Alle Beiträge von admin

Stubai Ski Opening 2018: „Ein königliches Vergnügen“…

Der Werbeslogan des Skigebietes passte diesmal wie der Skischuh in die Bindung, denn Wetter, Schnee und Stimmung waren TOP bei dieser letztmalig von Fahrtenleiter Werner organisierten Tour.
Die 21 Teilnehmer fanden zwar am Donnerstag beim nachmittäglichen „Einschwingen“  noch einen bedeckten Himmel, Wind und frostige Temperaturen vor, aber von Freitag bis Sonntag schien dann die Sonne von einem strahlend blauen Himmel und ließ uns die Kälte (fast) vergessen.
Der frühe Schneefall in diesem Jahr hatte auch im Stubai für Traumbedingungen gesorgt, wie wir sie bisher nicht kannten. Griffige Pisten , eine offene Talabfahrt und jede Menge Skitourengeher und Freerider, die ihre Spuren in die Hänge abseits zogen.
So zeichneten die diversen Fitness-Uhren und Apps Rekordzahlen von zurückgelegten Kilometern auf. Auch unser ältester Teilnehmer, Opa Alfons (84) war munter dabei und machte vor allem beim Après-Ski den anderen Herren vor, wie es geht…
Nach 6 Stunden auf der Piste und 2 Stunden Après-Ski gingen wir dann zum ruhigeren Abendprogramm über: Duschen (oder auch nicht ;), deftiges Essen in der Skialm und in der Volderau incl. Nachtwanderung bzw. Nachtbus und Nach-Glühen in Marthas Stube.
Viel zu schnell waren da 3 Skitage vorbei und es hieß für alle wieder Abschiednehmen am Sonntagnachmittag.

FAZIT: Keine Verletzten, dafür viel Spaß – DANKE, Werner –

 und jederzeit wieder: STUBAI statt DUBAI!!!!

 

Bericht Skiopening 2016/17

Mit drei vollbesetzten Kleinbussen ging es diesmal am zweiten Dezemberwochenende ins Stubaital. Nach einer entspannten Anreise am Donnerstagabend mit anschließendem Schlummer-Umtrunk in Marthas Stube im OG konnten wir uns am Freitagmorgen voller Energie auf die leeren, gut präparierten Pisten stürzen.

Dank der Einsatzbereitschaft der mitgereisten Übungsleiter wurden die Teilnehmer in Kleingruppen von durchschnittlich 4-7 Teilnehmern adäquat betreut und so wurden viele Pistenkilometer gemacht. Aber auch das Après-Ski kam nicht zu kurz: Am Schirm der Mutterberg-Alm war in der traditionellen Tus-Ecke hinten rechts immer was los.

Zum Abendessen ging es diesmal außer in die bereits bekannte Ski-Alm auch zum Restaurant des Campingplatzes in Volderau, wo die Steaks tatsächlich so außerordentlich waren wie ihr Ruf. Am Sonntag schlug dann das bisher perfekte Pistenwetter etwas um: ein scharfer Wind kam auf und legte größere Eisplatten frei, die den Fahrspaß doch etwas minderten. Trotzdem endete die Tour unfall- und verletzungsfrei und so kamen die Teilnehmer am Montagnachmittag gutgelaunt und erholt wieder in der Heimat an.

   
   
   

 

Gelungener Saisonauftakt am Stubaigletscher

Ein Bericht in Zahlen:
27 Teilnehmer zwischen 23 und 63 Jahren
3 Kleinbusse, 2 Pensionen, 2 Restaurants
3,5 Tage perfektes Skiwetter auf 29,53 gut präparierten Pistenkilometern zwischen Fernau und Daunferner
3 Skigruppen mit 6 wechselnden Skilehrern, die Fahrspaß und Technik abwechslungsreich vermittelten
3 Mal Après-Ski am Schirm als fester Bestandteil des Skitages, ebenso wie der Aperitif in der Dachgeschoss-Küche bei Martha vor dem Abmarsch zum Abendessen
1 Reiseleiter, der alle und alles unter einen Hut bzw. Schirm brachte
————————————————————————————————————————
ergeben in der Summe : jede Menge Spaß !!!

IMG-20151206-WA0007 IMG-20151206-WA0006

20151206_103107 20151206_122801

20151204_120234 20151203_194546

20151204_170404                                               20151204_120416

Autor: Ute