Skisafari 2018

In drei vollbesetzten Kleinbussen machten sich die 27 Teilnehmer der diesjährigen Skisafari am Morgen des 25. Februar auf den Weg ins Eissacktal. Wie immer sorgten gesponserte Getränke, Musik und die Vorfreude auf ein paar schöne Skitage für ausgelassene Stimmung in den Bussen. Früher als geplant erreichten wir den Brunnerhof in Klausen, wo uns Hotelchef Alexander begrüßte. Dieses Haus ist für den TuS seit Jahren eine bewährte „Basisstation“, die vor allem mit guter Küche und einem schönen Wellnessbereich punktet.

Bei eisigen Temperaturen um die 20 Grad minus steuerten wir am ersten Skitag  das Grödnertal in St. Christina an. In drei unterschiedlichen Leistungsgruppen wurde bei sonnigem Wetter und perfekten Pisten das Gebiet erkundet. Nach dem Skifahren erwartete uns schon Andi im Hotel, der in der Weinlaube als DJ zur Après-Party einlud.

Am Tag 2 starteten wir unsere Touren von Wolkenstein aus. Edelweiß-Tal, Grödenrunde und Sella Ronda mit Abstecher ins  Fassatal standen auf dem Plan. Nach dem Skifahren wurde traditionell der Luislkeller besucht. Nach einigen Bieren und dem Tanzbeinschwingen waren wir wieder gegen 19.30 Uhr zum leckeren Essen im Brunnerhof.

Mittwochs entschlossen wir uns, wie bereits im Jahr zuvor das Skigebiet Kronplatz anzusteuern, denn das „modernste Skigebiet Südtirols“ hat auch die TuS Skifahrer von seinen unendlichen Möglichkeiten überzeugt.

Tag 4 war der Startpunkt wieder Wolkenstein in Gröden. Die ursprüngliche Frauenpowergruppe bekam immer mehr Zuwachs und wurde schließlich zur zahlenmäßig stärksten Gruppe. Das heutige Ziel sollte das Fassatal werden. Zum Après-Ski wurde an diesem Tag erneut der  Luislkeller angesteuert.

Am 5. und letzten Tag wurde auf vielfachen Wunsch wieder St. Christina angefahren. Bei etwas durchwachsenem Wetter konnten die vier Stunden im Grödnertal voll ausgekostet werden.

Gegen 13 Uhr ging es zurück zum Hotel. Nachdem das Gepäck in den Bussen verstaut war, starteten wir die Rückreise ins Saarland, wo wir gegen 22 Uhr eintrafen.

Trotz kalter Temperaturen hatten wir auch bei der 6. Skisafari wieder viel Spaß bei sehr guten Pistenbedingungen.    Allen Teilnehmern danke ich recht herzlich für den reibungslosen Ablauf und hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr (17.02.-22.02.2019) wiedersehen werden.

Viele Grüße von den Skiguides Guido, Christoph und Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.